Das deutschsprachige Informationsportal zur weltweiten Sozialforum-Bewegung  
Das deutschsprachige Informationsportal
zur weltweiten Sozialforum-Bewegung
www.weltsozialforum.org

 
 

Texte

  • 29.03.2015: Am Ende bleibt die Sinnfrage
    Etwa 40.000 Teilnehmer diskutieren Migrationspolitik, Menschenrechte und Klimwandel. Aber auch die Frage, ob sich das Sozialforum erneuern muss.

  • 28.03.2015: Weltsozialforum mahnt in Tunesien zur Einhaltung von Menschenrechten
    Nach dem Anschlag auf ein Museum in Tunis am 18. März setzte das Weltsozialforum am Samstag in Tunesien ein Zeichen für Menschenrechte. Indes erlag eine Französin, die sich im Museum aufhielt, ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus.

  • 28.03.2015: Weltsozialforum fordert Einhaltung von Menschenrechten
    Globalisierungsgegner fordern beim Weltsozialforum in Tunesien, dass Welthandel und -politik die Menschenrechte mehr in den Blick nehmen müssten. Das Motto des Forums dient da als Programm: „Eine andere Welt ist möglich“.

  • 28.03.2015: Weltsozialforum: "Eine andere Welt ist möglich"
    Migration, Klimawandel und Menschenrechte - das Weltwirtschaftsforum hat in den vergangenen Tagen über die großen globalen Themen diskutiert. Mit einer Kundgebung in Tunis geht das Forum nun zu Ende.

  • 27.03.2015: Freie und gelenkte Bürger
    Das diesjährige Weltsozialforum in Tunesien ist von regionaler Aktualität überrollt worden. Die Plattform der Bürgergesellschaft stösst an ihre Grenzen.

  •  1 2 3 4 5 

     

    Aus www.weltsozialforum.org, gedruckt am: Fr, 12.08.2022 ©
    weltsozialforum.org ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.
    Besuchen Sie www.weitblick.net unter www.weitblick.net

     

    drucken
    schliessen
    nach oben