zur Startseite
Das deutschsprachige Informationsportal
zur weltweiten Sozialforum-Bewegung
zur Startseite zur Startseite
|Aktuell |Termine |Links |Forum |Feedback |Newsletter |Suche: 
 
Schnell-Info
zurück zur Startseite

Palästina Sozialforum 2002

Das thematische Palästina Sozialforum, welches vom 27. bis 30. Dezember 2002 in Ramallah / Palästina stattfindet, hofft über 500 Delegierte zu versammeln - 300 aus der Region und 250 von anderen Teilen der Welt - um den Konflikt im Mittleren Osten und seine mögliche friedliche Lösung zu diskutieren. Die Arbeit wird sich auf die Bildung eines wirklichen Friedensprozesses konzentrieren, auf die Notwendigkeit, zwei autonome Staaten in der Region anzusiedeln sowie auf die internationale Unterstützung für die palästinensischen Menschen, die Verletzungen der Menschenrechte wahrnehmen, welche von der israelischen Armee begangen werden.

Die Veranstaltung wird von einer Reihe palästinensischer und israelischer Organisationen und gesellschaftlichen Bewegungen organisiert wie das palästinensische NGO Netzwerk, das Alternative Information-Zentrum (Israel) und Itiggeh (ein Verband palästinensischer Bewegungen in Israel). Die Koordinatoren des Forums erwarten Delegationen von Belgien, Spanien, der Schweiz, Griechenland, Frankreich und Italien. Teilnehmen werden ebenfalls Delegierte von Deutschland, Brasilien, Indien, Norwegen, Malaysia, England, Philippinen, Japan, Kanada, Libanon, Jordanien, Holland und Irland.

Mehr Informationen:

Izzad Abdul-Hadi, bisanrd@palnet.com, T. 00972 503 11643
Palästinensisches NGO Netzwerk T. 00972-2-2963847
Renad, Mobil 00972-50-557385